Tierleben

Auf facebook veröffentlicht Iris täglich etwas Neues auf unserer renaturaRica- Seite.
Oft sind es Tierfotos, die sie in den vergangenen Jahren auf oder direkt am Grundstück aufgenommen hat. Sollte das Grundstück zum Bauland umgewandelt werden, wäre das nicht nur das Ende für die vielen Pflanzen und zum Teil alten Bäume, die dort momentan wachsen, sondern es würde auch den Tod viele Tiere bedeuten. Andere würden erst einmal ihren Lebenraum verlieren und müssten mit Artgenossen um verbleibende Räume in der Umgebung streiten, was dann wahrscheinlich nur auf etwas längere Sicht zu einem Rückgang der Population führen würde.

An dieser Stelle erinnern wir gerne noch einmal an die Liste der Tiere, die auf dem Grundstück leben. Diese unglaubliche Artenvielfalt auf kleinem Raum ist etwas Besonderes und muss erhalten bleiben. Bitte helft uns dabei!